C-dK
Apophysis - Video und Text-Tutorials
http://www.computergrafiken-digitale-kunst.de/gewusst-wie/tutorials-apophysis/tutorials-apophysis.html

© 2011 C-dK
 

Visit me on:

Facebook  Flickr  Mister Wong  Pixelio   Twitter  meine RSS-Feeds
E-card von Kunstbildern 

E-Cards 
Infos 

Bilder aus der Apophysis-Galerie

Neu: Bildbearbeitungstool

Grundfunktionen der Bildbearbeitung ausprobieren.

Gelungene Bearbeitungen meiner Bilder können abgespeichert werden

 

Eigene Apophysis-Bilder zeigen

 

Ob Anfänger oder Experte,  in den Apophysis-Galerien kann man eigene Bilder präsentieren. Ich würde mich freuen, wenn davon reger Gebrauch gemacht wird.

Einfach anmelden, dann erhält man das Passwort per E-Mail und man kann seine Bilder in die "Gemeinschaftsgalerie" hochladen.

Wer viele Bilder ausstellen möchte, kann eine eigene Galerie einrichten. Nach der Anmeldung erhält man eine E-Mail mit einer Registrierungs-ID.

Alle Bilder können kommentiert und teilweise auch heruntergeladen werden. Wie üblich gibt es auch dafür Regeln, die aber eigentlich selbstverständlich sind. Mit dem Hochladen der Bilder werden diese Bedingungen akzeptiert:

Teilnahmebedingungen

Anmeldung zu Apophysis-Galerie

zu den Apophysis-Bildern

 

Die Apophysis-Schmiede
möchte wissen:

 

Wie findest Du 
Computergrafiken
-digitale Kunst?

 


1   = grottenschlecht
10 = außergewöhnlich gut

Kunst abstrakt und digital mit Apophysis

Screenshot Apophysis

 

 

Auch dieses Programm ist umsonst. Ich habe meine ersten Schritte mit einem Tutorial gemacht, das leider nicht mehr im Internet vorhanden ist. Es sollte aber kein Problem darstellen, über eine Suchmaschine ein deutsches Tutorial zu finden.

Die abstrakten Bilder, die mit diesem Programm erzeugt werden, sollten Sie als transparente Datei im png-Format abspeichern, dann sind Sie hinsichtlich der Gestaltung des Hintergrundes nicht festgelegt.

Ich benutze Apophysis, um spannende Objekte zu gestalten. Die png-Dateien lade ich dann mit Gimp ("Datei – als Ebenen öffnen") und wende meine Kenntnisse von Gimp an, bis ein Bild entstanden ist, das für mich zur modernen abstraken Kunst gehört.

Ich habe für Neueinsteiger einige Lernvideos (siehe unten) zu Apophysis erstellt. Weitergehende Informationen, Hilfen und viele tolle Apophysisbilder findet man auf den Seiten der Apophysis-Schmiede.


Beispiele für Kunstbilder, die mit Apophysis erstellt wurden:

Abstieg Abstieg

Abstieg

2009 - Die Computergrafik besteht nur aus einer Ebene, die mit dem Apophysisfilter "Globules 3D" erstellt und mit Gimp weiterverarbeitet wurde.

endlos endlos

endlos

2010 - Benutzt wurde ein modifiziertes Apophysis script "3D bubble". Die komplexen Bildinhalte sind auf nur einer Ebene enthalten. Gimp wurde nur zur Farbgebung verwendet.

Wege Wege

Wege (Varianten)

Moderne Kunst abstrakt, 2010 - Diese Computergrafik enthält auch Ebenen, die beim modernen Bild "Harmonie" benutzt wurden. Da dieses Bild aber heller geplant war, mussten andere Ebenenmodi und Farbverläufe eingesetzt werden.

Überblick Überblick

Überblick

2010 - Bei diesem Computerbild half das Script "3D tile cube" von Apophysis. Die Gimp-Bildbearbeitung war für die Farben verantwortlich.

Tutorials zu Apophysis

Benutzeroberfläche Apophysis Apophysis 2.08-3Dhack

Grundlegendes

 

Apophysis ist ein überaus spannendes Programm, mit dem auch Anfänger schnell erstaunliche Erfolge erzielen können.

Zugleich ist das Programm aber nicht so bekannt, wie z.B. Gimp.

Aus diesem Grund werde ich in nächster Zeit einige Lernvideos erstellen und hier veröffentlichen. Es wird zu jedem Video auch ein Tutorial in Textform geben, so dass man in Ruhe die einzelnen Schritte nachvollziehen kann.

Beim Einsatz von Apophysis kommt es auf die Veränderung der Vorlagen (sogenannte Flames) an. Das geschieht immer spontan und ist auch sehr vom Zufall abhängig. In meinen Lernvideos sind die Inhalte zwar grundsätzlich vorher festgelegt, jedoch führen kleinste Abweichungen zu ganz unterschiedlichen Ergebnissen. Deshalb ist es fast unmöglich das Video exakt nachzuvollziehen. Das betrifft dann auch das Tutorial in Textform. Auch dort wird am Ende nicht das gleiche Ergebnis wie im Video zu sehen sein. Und genauso verhält es sich auch mit Ihrem Ergebnis, wenn Sie mit Apophysis arbeiten.

Ob das Ergebnis nun gefällt, kann man im Voraus nicht bestimmen. Da die Videos zeitlich begrenzt sind, muss dann ein Bild akzeptiert werden. Tatsächlich brauche ich oft deutlich länger, bis mir ein Bild gefällt. Manchmal kommt man auch sehr schnell zu einem schönen Bild. Lassen Sie sich überraschen, darin liegt auch der Reiz dieses Programmes. Ich bin mir ziemlich sicher, Sie werden nicht enttäuscht werden.

 


Die Software

 

Es gibt mehre Versionen von Apophysis. Ich benutze in den Lernvideos die Version 2.08 3DHack, mit einigen Ergänzungen. Wenn Sie das Programm noch nicht installiert haben und sicher sein wollen, dass Sie auch alle von mir besprochenen Inhalte vorfinden, können Sie hier diese Version downloaden.

 

Hersteller: Mark Townsend

Lizenzart:  Freeware

Sprache:   Englisch

System:    Windows

Download Apophysis Zip-Datei

 

Installationshinweis:

Das Programm enthält keine Setup-Datei. Es wird durch Anklicken der Datei Apophysis208_3Dhack gestartet.

Entpacken Sie die Zip_Datei und kopieren Sie den Ordner Apophysis2.0 mit allen darin enthaltenen Dateien in das Verzeichnis Programme von C. So würde das Ergebnis dann aussehen:  C:\Programme\Apophysis 2.0 .

Wenn man dann eine Verknüpfung der Datei "Apophysis208_3Dhack" mit dem Desktop erstellt, kann das Programm bequem über ein Symbol auf dem Desktop gestartet werden (rechte Maustaste auf die Datei klicken - dann senden an - Desktop (Verknüpfung erstellen).

Enthalten ist auch das Script "Apophymator", sowie eine Anleitung, mit der sehr einfach Animationen erstellt werden können.

Die Lektionen:

Zu jeder Lektion gibt es ein Lernvideo und ein Text-Tutorial.

Nutzen Sie die Vdeos, um sich einen Überblick zu verschaffen und die Textform zum komfortablen Nachmachen. Die Text-Tutorials und Apophysis sollten nebeneinander auf den Bildschirm passen.

 
Linktausch              Sitemap            About Artemios            Ecards/Grußkarten